Aktuelle Reiseangebote Kontakt und Katalogbestellung Veröffentlichungen von Michael Ladwein Zu den bereits absolvierten Reisen 2014 | 2013 | 2012 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004


Reisetermine 2010/2011

24. Januar bis 4. Februar (12 Tage)

DIE GROSSEN MEISTER DER RENAISSANCE
Die Werke Leonardos, Michelangelos und Raffaels in Mailand, Bologna, Florenz und Rom
Sonderreise

Diese Reise bietet die einmalige Gelegenheit, die meisten Hauptwerke der drei großen Meister der Renaissancekunst zu erleben, die nach Rudolf Steiner Abschluss“ und Zusammenfassung ... der Geistesströmung der vorhergehenden Zeit“ und zugleich Ausgangspunkt der neuen Zeit“ war. Für alle Betrachtung der abendländischen Kunstentwicklung von den Anfängen bis heute ist nach wie vor Dreh- und Angelpunkt das Werk dieser Großen, das hier in eindrucksvollem, nicht zu überbietendem Umfang und in seiner jeweiligen Eigenentwicklung verfolgt werden kann. Vor allem lässt sich dabei auch eine Fülle seelenstärkender Schönheit erleben.

5. bis 15. April (11 Tage)

PROVENCE
mit Chagall-Museum in Nizza

Die Provence mit der Côte d’Azur ist zweifellos eine der schönsten und vielseitigsten Kulturlandschaften Europas, mit weit in die Vergangenheit reichender Geschichte, von vielen Völkern geprägt: Kelten, Griechen, Römer, Germanen. Und nach der Legende landeten hier die aus Palästina vertriebenen Urchristen, die drei Marien“ mit Angehörigen, und christianisierten das Land. Dieser Teil des südlichen Frankreich ist denkbar abwechslungsreich: die legendäre Azur–Küste“, die nahen Alpenausläufer und das Hochland der Vaucluse, die unverwechselbare, von van Gogh so oft gemalte Hügelkette der Alpillen, die fruchtbaren Ebenen und die eindrucksvolle Camargue. In dieser wunderschönen Landschaft finden sich nicht nur römische und bedeutende frühchristliche Bau- und Kunstwerke, mittelalterliche Klöster und romanische Bildwerke, sie und das unvergleichliche Licht des Midi“ haben auch seit dem Ende des 19. Jahrhunderts die Maler angezogen. Es ist die Landschaft van Goghs, Cézannes, Chagalls, Renoirs, Picassos, Matisses. Eine Reise durch diesen Garten des Südens wird zu einem unvergesslichen landschaftlichen und künstlerischen Erlebnis.

27. August bis 5. September (10 Tage)

LOMBARDEI

Busreise

Reizvolle alte Städte (Parma, Cremona, Bergamo, Mantua ...) und romanische Landkirchen, darunter viele unbekannte Kleinode.

24. September bis 7. Oktober (14 Tage)

SIZILIEN
Die Griechen im Westen
Busreise

Tempel und Theater, reizvolle Städte in herrlicher Lage, Normannendome mit prächtig funkelnden Mosaiken, zauberhafte Kreuzgänge und eine Landschaft, die den Geist Siziliens offenbart.

22. bis 29. Oktobere (8 Tage)

ISTANBUL

Flugreise

Eine der schönsten Städte, mit großer Vergangenheit und reicher Kultur – des römischen, byzantinischen und osmanischen Reiches.

20. bis 26 November (7 Tage)

WIEN

Eigenanreise

Der vorweihnachtliche Lichterglanz ist die schönste Kulisse für den geruhsamen Besuch der bedeutenden Kunstmuseen und Kirchen. Wien um 1900. Rudolf Steiner in Wien.

zurück zum Seitenanfang
Buchveröffentlichungen von Michael Ladwein

Chartres. Ein Führer durch die Kathedrale
Neuausgabe 2010 – mit neuen Abbildungen der restaurierten Fenster und Skulpturen

Chartres Cover

Sie umfasst die Zeit vom Schöpfungsmorgen bis zum Weltgericht, sämtliche im Mittelalter bekannten Weltgegenden und stellt alle Bereiche des menschlichen Lebens dar. Sie ist Gesamtkunstwerk, Monument des Glaubens, Kompendium des Wissens ihrer Zeit und gibt Zeugnis von den höchsten handwerklichen und künstlerischen Leistungen, zu denen der Mensch damals fähig war: die Kathedrale von Chartres. Wer sich in die Darstellungen an ihren reich geschmückten Portalen versenkt oder sich in das geheimnisvolle Dunkel ihres Inneren begibt, betritt eine längst versunkene Welt des Mittelalters, die in den Skulpturen und den glühenden Farben der Fenster dem heutigen Betrachter wieder lebendig wird.
Für die Information vor Ort bietet dieser praktische Reisebegleiter raschen Zugriff auf alles Wissenswerte und lenkt den Blick auf die zahlreichen Details, die es noch zu entdecken gilt.

zur Bestellung     

Warum anthroposophische Studienreisen?
Die eigene Anschauung der geistige Menschheitsentwicklung durch das persönliche Kennenlernen von Ländern, Stätten. Mysterienstätten ist von unschätzbarem Wert, um in eigenständigem Nachvollzug und Verarbeiten die Ideen der Anthroposophie beweglich zu machen. ... weiter

Leistungen
Bei allen Angeboten handelt es sich um Pauschalreisen, die neben den üblichen Leistungen wie Fahrt, Unterkunft und Verpflegung (Halbpension) sämtliche Kosten für Visa, Versicherungen, Eintrittsgelder und Führungen beinhalten. Jeder Reiseteilnehmer erhält ein speziell für die Reise zusammengestelltes umfangreiches Kompendium mit Studienunterlagen und Literaturhinweisen. ... allgemeine Hinweise zum Reiseverlauf

Reiseprospekt

Zusätzliche Informationen zum genauen Reiseverlauf, Leistungen und Preise entnehmen Sie bitte unserem ausführlichen Katalog. ... Katalog anfordern

Reiseaugenblicke

Reiseaugenblicke 2009
Länder – Menschen – Kulturen: Eine Sammlung von Impressionen vor Ort finden Sie hier